Liebe Freunde und Freundinnen der FDP,
herzlichen Dank für Ihre Vertrauen. Nach einer langen Zeit außerhalb des Blieskasteler Stadtrates haben wir es nun geschafft, wieder -wenn auch nur mit einem Sitz- in den Stadtrat einzuziehen. Die Zeit, in der wir von den internen Informationen abgeschnitten und auf Presseberichte angewiesen waren, ist vorbei.

Wir werden mit Ihrer Stimme und dem dadurch verliehenen Sitz im Blieskasteler Stadtrat sehr sorgsam umgehen und unser Bestes geben, uns an geeigneter Stelle für Sie und die Stadt Blieskastel einsetzen.

Ihr Team der FDP Blieskastel.

Live-Videokonferenz

LIVE-Video-Konferenz
vom 20. Mai, 18.00 Uhr

In unserer Live-Video-Konferenz haben wir unser Programm für Blieskastel vorgestellt, sowie Fragen dazu beantwortet.

Hier sehen Sie die Aufzeichnung der Konferenz.

Für Sie in den Gemeinderat

Karl-Heinz Wolf
Wirtschaftsprüfer

Ralf Armbrüster
Unternehmer

Roland Bies
Bauingenieur

Aus den sozialen Medien


Konstituierende Sitzung des Stadtrates Blieskastel – jetzt mit Beteiligung der FDP im Rahmen der Freien Fraktion. Mehrheitswechsel von schwarz-grün zu rot-grün mit neuen Funktionsträgern. Während SPD und Grüne von ihrem überragenden Wahlerfolg sprechen, betont die CDU ihre Leistungen der Vergangenheit. Was zählt, sind allerdings nicht die Worte, sondern das, was in Zukunft umgesetzt wird. Gehen wir also optimistisch in die Zukunft. Unseren Beitrag zum Gelingen werden wir leisten.


Ein wichtiger Meilenstein ist erreicht: Durch Sie, liebe Wählerinnen und Wähler, sind wir wieder im Stadtrat der Stadt Blieskastel vertreten. Jetzt gilt es, unsere Wahlversprechen umzusetzen. Im Rahmen der Freien Fraktion können wir Anträge einbringen, sind in den Ausschüssen vertreten und haben gemeinsam eine starke Stimme (wenn auch nicht die Mehrheit). Dennoch: Wir glauben fest, dass wir einiges bewegen können, und daran werden wir arbeiten. Es gibt nur eine Richtung für unsere Heimat Blieskastel: Voran.


Zum letzten mal in dieser Fassung: Franz, der misslungene Ersatz des Altstadtfestes. Statt ein Konzept zu verbessern, hat man alles neu machen wollen und fast alles falsch gemacht. 2020 wird sich das nicht wiederholen, auch dafür sind wir angetreten und dank Ihrer Unterstützung im Stadtrat vertreten. Dennoch: Viele lokale Vereine engagieren sich beim Fest – lassen Sie sich die Laune nicht verderben und gehen Sie trotzdem hin. Wir brauchen eine starke Gemeinschaft, und die Unterstützung der Vereine ist ein wichtiger Beitrag dazu. Also: Hingehen, Vereine unterstützen. Und nächstes Jahr wird es dann besser und macht umso mehr Spaß!


Wie man in der Übersicht sieht, sind die Unterschiede der an der Freien Fraktion beteiligten Parteien nicht allzu groß, was aber auch bei der Lokalpolitik durchaus üblich ist. Unser Fokus im Stadtrat liegt insbesondere in der Steigerung der Einnahmen für die Stadt, was nur durch die Ansiedlung von neuen und die Förderung bestehender Unternehmen möglich ist. Keine der Parteien kümmert sich um die Gewerbebetriebe oder hat ein Konzept, wie man Blieskastel systematisch zu einem Wirtschaftsstandort mit gesunden Unternehmen und stabilen Arbeitsplätzen machen kann. Hier ist dringend Handlungsbedarf. Nur eine gesunde und wirtschftlich starke Stadt kann für ihre Bürgerinnen und Bürger Leistungen erbringen, statt immer mehr Gebühren und Abgaben zu verlangen.


Im Rahmen der „Freien Fraktion“ ist der Weg frei für eine wirksame Arbeit im Stadtrat – für die Stadt und die Bürgerinnen und Bürger. Heute haben wir zusammen mit der „DUB“ – die Unabhängigen- und der Partei Die Linke unsere Zusammenarbeit im Stadtrat vereinbart. Nach ausgiebigen Gesprächen und einem Abgleich unserer Ziele besteht eine sehr große Übereinstimmung, so dass diese Kooperation sinnvoll ist. Alleine hätten wir noch nicht einmal ein Antragsrecht, gemeinsam können wir aber einiges erreichen. Gegen Ende der kommenden Woche werden wir wieder im Rahmen eines Live-Videos unser Programm vorstellen und Fragen zur Fraktionsbildung und den Aufgaben und Zielen für die nächsten fünf Jahre im Stadtrat beantworten. Wir bedanken uns noch einmal bei unseren Wählerinnen und Wählern und versprechen Ihnen, mit dem uns entgegengebrachten Vertrauen verantwortungsvoll umzugehen.


sr.de


Herzlichen Glückwunsch an den neuen Bürgermeister der Stadt Blieskastel zu seinem überragenden Wahlerfolg! Wir wünschen eine erfolgreiche Zeit im Amt und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit im Sinne der Stadt und der Bürgerinnen und Bürger.



Liebe Freundinnen und Freunde der FDP Blieskastel,
nachdem wir nun im Stadtrat vertreten sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten:
1. Alleine bleiben. Dann können wir mit einem Sitz abstimmen, aber selbst keine Anträge einbringen (das geht erst ab 2 Sitzen). Wir haben dann auch keine Vertretung in den Ausschüssen.
2. Eine Koalition mit den anderen kleinen Parteien: Damit wäre das Vorgenannte möglich, es würde aber schwer, eigene Forderungen durchzusetzen, da alle kleinen Parteien zusammen keine Mehrheit hätten. Also mehr Information und Einfluss, aber immer noch wenig Chancen, etwas zu bewegen.
3. Koalieren mit den stärksten Parteien (denkbar schwarz-grün-gelb oder scharz-rot-gelb). Damit geht unser Anteil unter, aber es wären sicher einige unserer Forderungen/Anliegen durchsetzbar… aber wollen oder sollten wir das?

Schwierige Entscheidung, denn keine der Optionen ist optimal.
Was ist Eure Meinung dazu?



Danke unseren Wählerinnen und Wählern. Wir sind wieder ‚drin‘ und werden uns genau für das einsetzen, was wir Ihnen versprochen haben.
Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen 🙏

Europa

Europas Chancen nutzen

Europa wählt am 26. Mai: Wir haben das erste Mal die Möglichkeit, Geschichte zu schreiben und diese Große Koalition abzuwählen

Unser Vorstand

Karl-Heinz Wolf
1. Vorsitzender

-derzeit nicht besetzt-
Stellvertreter

Ralf Armbrüster
Beisitzer

Roland Bies
Schatzmeister

Kontakt

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht, denn Politik lebt vom Mitmachen.
(wenn Sie einen Rückruf wünschen, melden wir uns gerne telefonisch bei Ihnen)

Menü schließen